Zahlung mit Bitcoin (Lightning)
Versand innerhalb von 24h
Seit 2017
Bequemer Kauf auf Rechnung
Rückrufservice

LedgerWallets für Deine Kryptos (und NFTs)

Ledger ist ein Hersteller von HardwareWallets der ersten Stunde. Mit dem Ledger Nano S (Ledger S) hat man ein HardwareWallet für Einsteiger und mit dem Ledger NanoX ein LedgerWallet für Profis im Portfolio.

Aktuelle Highlights

Nur 2 auf Lager!
-6.9 € gespart
BitBox02 BTC-only + SteelWallet + Buch Bitcoin entdecken (Gratis)

215,00 €* 221,90 €* (3.11% gespart)
Nur 4 auf Lager!
Tipp
Nur 5 auf Lager!
Cryptotag Zeus - Starter Kit

121,00 €*

LedgerWallets - eine Investition für die Sicherheit deiner Coins

Die Hardware-Wallets der Marke Ledger sind die verbreitetsten ihrer Art mit mehr als 4 Millionen Einheiten weltweit. Mit einer LedgerWallet schützt du deine Crypto-Assets auf einer der sichersten und bekanntesten Multi-Währungs-Hardware-Wallet, die derzeit auf dem Markt verfügbar ist.

So funktionieren LedgerWallets

Die Phrase "Your coins, your keys" ist mittlerweile zum geflügelten Wort geworden. Das bedeutet: Deine Kryptos sind nur wirklich sicher, wenn sie sich in deinen Händen befinden. Bitcoins, Ethers & Co. langfristig auf einer zentralen Börse wie Binance, Kraken usw. zu deponieren, ist keine gute Idee, denn diese können gehackt werden oder die Börse kann über Nacht aus dem Netz verschwinden. In beiden Fällen sind deine Coins und Tokens unwiderbringlich verloren. Das kann dir nicht passieren, wenn du die Private Keys deiner Krypto-Adressen an einem sicheren Ort verwahrst. Hierfür gibt es keinen sichereren Ort als eine Hardware-Wallet wie dem Ledger S oder dem Ledger Nano X. Auf diese Hardware-Wallets im Format eines USB-Sticks legst du auf einfache Weise deine Private Keys ab. Dadurch ist gewährleistet, dass nur du als Besitzer einer Ledgerwallet Zugriff auf deine Coins hast. Mit dem Besitz des Ledgers hast du die alleinige Verantwortung über deine Coins, sodass du diesen digitalen Geldspeicher an einem sicheren Ort verwahren solltest - schließlich kann eine Wallet ein Vermögen enthalten. Mit dem Private Key deines Coin-Assets hast nur du Zugriff auf deine Tokens in der Blockchain - niemand sonst! Deshalb gehören diese Daten auf eine Ledger Wallet.

Funktionen der Ledger Wallets

Die LedgerWallets verfügen über modernste Verschlüsselungstechnologien auf engstem Raum. So verfügt bereits der preisgünstige Ledger S über ein Doppelchip-Design, welches ermöglicht, dass die Integrität der enthaltenen Firmware durch eine kryptografische Beglaubigung gesichert ist (die Wallet ist mit absoluter Sicherheit die, für die sie sich gegenüber der Blockchain ausgibt). Dadurch sind deine Private Keys im Ledger vor Hackerangriffen absolut sicher, zumal die Ledgerwallet nicht ständig mit einem möglicherweise ungeschützten PC verbunden ist. Die sichersten Keys sind Offline-Keys!

Ledger Nano X, Ledger S und Ledger Blue - das sind die Unterschiede

Der Ledger NanoX ist das Universalgenie unter den Hardware-Wallets. Mit ihm kannst du weit über 1000 Kryptowährungen sicher verwahren, und dennoch ist das Gerät mit seinem Display und nur zwei Tasten extrem einfach zu bedienen. Bei Verlust oder Defekt des Gerätes können deine Private Keys über eine 24-Wörter-Backup-Phrase problemlos wiederhergestellt werden. Die preisgünstige Variante ist der Ledger Nano S, mit dem die bekanntesten Coins (BTC, ETH usw.) ein sicheres Zuhause finden. Allen Ledger Wallets ist gemeinsam, dass sie per USB mit Linux-, MacOS- und Windows-Rechnern zusammenarbeiten können.

Ledger kaufen ist kein Luxus, sondern eine wichtige Investition in die Sicherheit deiner Krypto-Assets!

Newsletter
Hier gibt es bald was zu sehen! Schau mal wieder rein :-)